Home Chronik Gildies Home
von Harper auf seinem Weg zum Heiler von Helden

Ein Portrait aus späten Tagen.
Es war ein langer Weg bis dahin. Zwei lange Jahre war ich unterwegs
in einer völlig neuen Welt.
 
Worum geht es auf diesen Seiten ?
 
Nur um ein Spiel. Einfach nur um ein weiteres Computerspiel. Das dachte ich jedenfalls zuerst.
Es begann damit, dem Kolossos über die Schulter zu sehen, wie er sich in der Welt von Biosfear bewegte. Das ist eins von diesen MMORPGs.
Als Freund von ausgefeilter Grafik vermißte ich die Schönheit z.B. eines GothicII,  aber gerade der Aspekt, mit wirklichen Menschen in einem Spiel zu interagieren, interessierte mich sehr.
Ich wartete nur darauf, daß so etwas es auch gut aussah ! Und als ich Everquest2 sah, war mein Entschluß gefaßt: Dabei wollte ich mitmachen !
Am 25. Dezember 2004 war es dann soweit: Ich betrat meine erste Online-Welt.
Bei der Gestaltung meines Avatars nahm ich mich selbst zum Vorbild: Ein netter älterer Mensch sollte es werden. Und: Er durfte (der Name war noch frei ) 'Harper' heißen; so wie ich selbst auch genannt werde.
Der Beruf war auch schnell gefunden.
Es hieß, es würde immer zuwenig Heiler geben. Und das  kam das meinem eher friedlichen Wesen wesentlich näher als wenn ich mich als Schlachtroß oder als hinterhältigem Attentäter versucht hätte.

 

Also auf zur "Charakter-Erstellung". Diese zerlumpte Gestalt kam dabei heraus:


 
Ganz nebenbei möchte ich allen Menschen, die nicht wissen, was ein "MMORPG" ist,
diese Wissenslücke soweit füllen, wie das eben möglich ist, ohne daß sie an
einem solchen teilnehmen. MMO's kosten nämlich Geld - und Zeit !
Darum habe ich hier meine Erlebnisse festgehalten.


Wer jetzt neugierig geworden ist, klickt auf "Weiter".
Sitemap